AZ Rondo
AZ Rondo
AZ Rondo

Zwei Dörfer, zwei Kantone, ein Ziel: Geborgenheit im Alter

Safenwil/AG
Walterswil/SO (Foto: Stefan Gertsch)

 

Die beiden Gemeinden Safenwil (Kanton Aargau) und Walterswil (Kanton Solothurn) arbeiten aufgrund der geografischen Nähe, auf verschiedenen Ebenen eng zusammen. Gemeinsam haben sie das Alters- und Pflegenzentrum Rondo im Jahr 1990 gebaut und dem Betreiberverein übergeben.

Mit dem Betrieb des Zentrums wurde der 1985 gegründete Altersheimverein Safenwil-Walterswil beauftragt. Auflage an den Verein ist die Gewährleistung der institutionellen Versorgung der pflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinden Safenwil und Walterswil. Der unterdessen umbenannte Verein Alters- und Pflegezentrum Rondo besteht aus rund 270 Vereinsmitgliedern und einem fünf Personen umfassenden Vorstand.

Das ursprüngliche Zentrum umfasste 30 Altersheimplätze sowie
8 Alterswohnungen. 1998 erfolgte eine Erweiterung der Alters- und Pflegeplätze um 12 Zimmereinheiten.  Mit dem 24 Seniorenwohnungen auf dem angrenzenden Grundstück wurde das Angebot Wohnen im Alter 2015 durch die Wohnbaugenossenschaft Stierenberg realisiert und mit Dienstleistungsmöglichkeiten vom Alterszentrum Rondo ergänzt. Im Februar 2016 kam das  Angebot " Begleitetes Wohnen - in 8 2 1/2 Zimmerwohnungen -  BWO" dazu.  Ende 2018 konnte mit einem Anbau 16 neue 1-er Zimmer sowie grosszügige Mehrzweckräume realisiert werden. Jetzt steht das Alters- und Pflegezentrum Rondo als modernes, überschaubares, neuzeitliches Zentrum da,  mit 55 - 1er Zimmer, davon sind 13 1er-Zimmer auf einer geschützten Wohngruppe mit Dachgarten.